Partnersuche

„Er sucht Sie“ und „Sie sucht Ihn“ – das war schon immer so. Und doch macht es den Anschein, dass es heute eine neue Form der Partnersuche gibt. Laut mehrerer Umfragen finden sich immer mehr Paare im Internet. Eine faszinierende Vorstellung: Denn noch vor kurzer Zeit verneinten viele Personen die Frage, ob sie sich vorstellen könnten, ihren Partner online zu suchen. Online-Dating schien damals noch sehr fragwürdig zu sein, doch gegenwärtig ist zu beobachten, dass sich gerade daraus sehr feste Partnerschaften ergeben können. Dies soll jedoch nicht gegen die übliche Form der Bekanntschaft oder der Verabredung sprechen. Wahrscheinlich ist es in der Regel genauso schön, jemanden ganz wahrhaftig vor sich zu haben und sich in ihn zu verlieben – genauso wie ihn über Online-Dating immer besser kennen zu lernen und danach ein Treffen zu vereinbaren. Auch die gewöhnliche Kontaktanzeige im „Schwarzwälder Kleinanzeiger“ unter dem Motto „Sie sucht Ihn“ und „Er sucht Sie“ – gibt es selbstverständlich immer noch – und sie ist nach wie vor gefragt. Dennoch muss auch erkannt werden, dass eine Kontaktanzeige im Netz unzählig mehr Persönlichkeiten erreicht und deshalb ihre Popularität sehr wohl gerechtfertigt ist. Wie findet man also den Mann oder Frau seiner Träume – und nicht nur einen Flirt? Und auf welchem Weg kann über das Internet und das Online-Dating wirklich aus einer flüchtigen Bekanntschaft wahre Liebe werden? Eines ist definitiv sicher: mit Flirten im Chat ist es nicht getan. Beim Chatten bleibt ein Single oft sehr anonym. Deswegen ergeben sich daraus selten intensivere Konversationen. Auch deswegen wollen viele Menschen, denen eine Partnersuche im Netz vorschwebt, nicht ausgerechnet einen Chat in ihre ersten Anstrengungen der Kontaktaufnahme mit hineinbringen. Chatten muss nicht wirklich sein – meistens sind es eher Singlebörsen, welche auf E-Mail-Kontakte aufbauen. Diese haben nämlich die größte Beliebtheit. An dieser Stelle kann man sich in kleinen Schritten einander annähern. Und doch steht es dann meistens zwangsläufig bevor – das erste Date. Schließlich ist ein Blind-Date nichts anderes als ein erstes Näherkommen von Menschen, welche sich über eine Kontaktbörse begegnet sind. Und folglich kann so eine Situation auch prickelnd sein. Tatsache ist: Wer ohne außergewöhnliche Vorstellungen in solch eine Verabredung geht, findet eher den Traummann oder die Traumfrau! Ein Flirt soll es für einen großen Teil ab diesem Moment nicht mehr sein. Das Flirten war nur für das Internet gedacht – jetzt lernt man sich richtig kennen. Ab und an bleibt es bei einer Bekanntschaft, weil man erkennt, dass es doch nicht passt. Doch für einige Menschen, welche sich in der Singlebörse wie alb-flirt.de begegnet sind, steht schon bald ein neues Gefühl an. Das Gefühl, kein Single mehr zu sein. Und dieses Empfinden nennt man Liebe!

Finden Sie kostenlos Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche